Auf einen Blick
 

Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Fragen Sie uns.

Defibrillator ist nicht Defibrillator - insbesondere nicht für Laien.

Beim Kauf eines Defibrillators AED geht es um sehr viel: einem Menschen mit plötzlichem Herzstillstand die bestmögliche Überlebenschance geben zu können, oder eben nicht.

Was auch immer man Ihnen erzählt: es steht nicht alles auf der Homepage oder im Hochglanzprospekt , aber oftmals in der Bedienungs-Anleitung des Herstellers:

  • Gibt es spezielle Warnhinweise bezüglich Anwender, Einsatz oder Bedienung?
  • Gibt es Warnhinweise auf der Geräterückseite?
  • Ist das Gerät in den USA von der strengsten Zulassungsbehörde FDA zugelassen? Warum nicht?
  • Wie lange dauert es, bis ein erster Schock abgegeben werden kann?
  • Wie lange dauert es nach der zweiminütigen CPR-Phase, bis ein zweiter Schock abgegeben werden kann?
  • Macht das Gerät tägliche Selbsttests? Von was?
  • Ist die Nachbetreung in der Schweiz durch einen vom Hersteller autorisierten Fachpartner gewährleistet (Leihgerät, Verbrauchsmaterial, Garantiefall, Guidelines-Update,...)?

Ein Beispiel: Der Philips Heartstart HS1 Defibrillator ist seit mehr als 10 Jahren immer noch der einzige AED, der in den USA ohne Arztrezept gekauft werden kann. Packungsbeilage: "Im Zweifelsfall anschliessen."

Es geht hier um mehr als den Kauf eines Defibrillator. Wir zeigen Ihnen gerne die Packungsbeilage und beraten Sie umfassend, auch vor Ort: Vereinbaren Sie einen Termin.

 zurück

Die reavita AG ist autorisierter Philips-Vertragspartner für die Schweiz.

Fenster schliessen