Auf einen Blick
 

WM in Rio: Swiss Olympic ist auf Notfälle vorbereitet

Schon bald beginnt die WM in Rio de Janeiro. Auch die Schweiz wird mit zahlreichen Sportlern und Betreuern daran teilnehmen. Damit alle ihr Bestes geben können, haben sich die Betreuer auch auf medizinische Notfälle professionell vorbereitet.

Was kann alles an einer WM im Tropenland Brasilien passieren? Von Kopfschmerzen über Zerrungen, Knochenbrüchen, Zika-Virusinfektion bis hin zum Herznotfall eigentlich alles.

Und darauf wollte sich das medizinische Betreuungsteam von Swiss Olympic bestmöglich mit einem erfahrenen Notarzt der reavita AG vorbereiten.

Während zwei Fortbildungen mit Vorträgen und praktischen Workshops wurde praxisnah mit Philips AEDs reanimiert, beatmet, Schultern eingerenkt, ... und Fragen kompetent beantwortet.

Gute Vorbereitung ist die beste Voraussetzung für gutes Gelingen, im Spitzensport und im Notfall.

Wir wünschen unseren Athletinnen, Athleten, Betreuerinnen und Betreuern eine erfolgreiche WM und viele schöne Erlebnisse in Rio de Janeiro!

Und wir freuen uns, wenn wir mit unserem Sponsoring zu Spitzenleistungen beitragen konnten.

Wenn auch Sie sich bestmöglich auf medizinischen Notfälle vorbereiten möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Spezielle Kurse sind unsere Spezialität.

 

 zurück