Auf einen Blick
 

Europameister Viktor Röthlin kühlte mit EMCOOLS-Pads

Der Schweizer Viktor Röthlin ist am 1. August 2010 in Barcelona Europameister im Marathon geworden. Er hat sich mit EMCOOLS Pads vor und während dem Lauf erfolgreich gekühlt. Und gewonnen. Wir gratulieren herzlich!

EMCOOLS Pads werden normalerweise für die therapeutische Hypothermie in der Klinik eingesetzt. Nach erfolgreichen Testläufen mit EMCOOLS Pads im Training und an der WM in Peking hat der erfolgreichste Schweizer Marathonläufer diese Technik genutzt.

Er hat sich vor dem Start EMCOOLS Pads aufgeklebt und so seine Körperkerntemperatur reduziert. Während dem Lauf hat er die kühlenden Pads entfernt.

Viktor Röthlin hat bereits verschiedene Kühlsysteme ausprobiert - nur mit EMCOOLS ist er Europameister geworden. "Ein kleines Stück der Goldmedaille gehört auch Ihrer Firma!" bedankte sich Röthlin.

Die Reavita AG hat zusammen mit dem österreichischen Hersteller EMCOOLS die Kühlpads gesponsert. Wir freuen uns, dass wir damit zum Siegen mithelfen konnten.

Die milde therapeutische Hypothermie wird vor allem in der Notfall-und Intensiv-Medizin eingesetzt. So müssen Patienten nach erfolgreicher Reanimation während 24 Stunden auf eine Körperkerntemperatur von 33,5 - 34 Grad Celsius gebracht und gehalten werden.. Damit erhöhen sich ihre Chancen für ein gutes Weiterleben signifikant.

 zurück

Fenster schliessen